GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2021 nach Marken und alternativen Antrieben Pressemitteilung Nr. 42/2021

Flensburg, 21. Oktober 2021. In den vergangenen neun Monaten des Jahres 2021 kamen insgesamt 2.017.561 Personenkraftwagen (Pkw) zur Neuzulassung, davon verfügten 821.612 Pkw und damit 40,7 Prozent über einen alternativen Antrieb (batterieelektrisch (BEV*), Hybrid, Plug-In, Brennstoffzelle, Gas, Wasserstoff).

Seiteninhalt

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2021 nach Marken und alternativen Antrieben Pressemitteilung Nr. 42/2021

Flensburg, 21. Oktober 2021. In den vergangenen neun Monaten des Jahres 2021 kamen insgesamt 2.017.561 Personenkraftwagen (Pkw) zur Neuzulassung, davon verfügten 821.612 Pkw und damit 40,7 Prozent über einen alternativen Antrieb (batterieelektrisch (BEV*), Hybrid, Plug-In, Brennstoffzelle, Gas, Wasserstoff).

Die Nummer 1 der Segmente und die Nummer 1 der alternativen Antriebsarten im Berichtsmonat September 2021 Pressemitteilung Nr. 41/2021

Flensburg, 7. Oktober 2021. Im Berichtsmonat September 2021 zeigte sich in acht Segmenten eine Änderung des zulassungsstärksten Modells. Im Segment der Minis steht jetzt der Fiat 500, bei den Kleinwagen der Opel Corsa und in der Mittelklasse der Tesla Model 3 an erster Stelle.

Fahrzeugzulassungen im September 2021 Pressemitteilung Nr. 40/2021

Flensburg, 5. Oktober 2021. Im September 2021 wurden 196.972 Personenkraftwagen (Pkw) neu zugelassen. Das sind -25,7 Prozent weniger als im September des Vorjahres. Die gewerblichen Neuzulassungen erreichten bei einem Rückgang von -25,9 Prozent einen Anteil von 63,8 Prozent, die privaten Neuzulassungen (36,2 %) gingen um -25,4 Prozent zurück.

www.KBA.de - Neue Internetpräsentation des KBA live geschaltet Pressemitteilung Nr. 36/2021

Flensburg, 31. August 2021. Ab sofort präsentiert sich der Internetauftritt des KBA in einem neuen und modernen Design. Mit einer deutlich gestrafften Menüführung nach dem Motto „weniger ist mehr“ ist es gelungen, den umfangreichen Web-Content des KBA in einem vollkommen neuen Design für alle intuitiver und nutzerfreundlicher zu gestalten.

Prüflabor des KBA offiziell eröffnet Pressemitteilung Nr. 34/2021

Flensburg, 19. August 2021. Das Prüflabor des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) wurde heute nach rund 2-jähriger Bauzeit durch Richard Damm, Präsident des KBA im Beisein externer Gäste offiziell eröffnet.

Das KBA veröffentlicht seinen Marktüberwachungsbericht Pressemitteilung Nr. 24/2021

Flensburg, 2. Juni 2021. In seinem Marktüberwachungsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht das KBA Ergebnisse seiner Überwachungstätigkeiten. Der Bericht informiert darüber, welche Fahrzeuge und Fahrzeugteile geprüft wurden und gibt die Ergebnisse bekannt, er liefert Informationen über Rückrufaktionen und über Sanktionen gegen Marktteilnehmer.

Einrichtung eines Berufskraftfahrerqualifikationsregisters im Kraftfahrt-Bundesamt Pressemitteilung Nr. 22/2021

Flensburg, 19. Mai 2021. Im Kraftfahrt-Bundesamt nimmt ab dem 23. Mai 2021 mit dem Berufskraftfahrerqualifikationsregister (BQR) sein fünftes Zentralregister zur Speicherung von Fahrzeug-, beziehungsweise Fahrer- und Halterdaten den Wirkbetrieb auf. Im BQR werden die ab dem 23. Mai 2021 erforderlichen Fahrerqualifizierungsnachweise (FQN) der Berufskraftfahrer zu Auskunftszwecken auf nationaler und europäischer Ebene registriert.

Blätterfunktion

ABE - Elektrokleinstfahrzeuge (eKFV) Artikel

Die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) wurde am 14.06.2019 im Bundesgesetzblatt - BGBl. Teil I 2019 Nr. 21- veröffentlicht und trat am 15.06.2019 in Kraft.

Mit dem Inkrafttreten wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass Elektrokleinstfahrzeuge mit Lenk- oder Haltestange am Straßenverkehr teilnehmen können.

Umfangreiche Informationen zur eKFV finden Sie auf der Internetseite des BMVI.

Symbolbild Elektrokleinstfahrzeuge mit Lenkstange

ABE - NOx-Minderungssysteme mit hoher Minderungsleistung Artikel

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat Prüf- und Nachweisvorschriften für die Nachrüstung von Dieselfahrzeugen unterschiedlicher Verwendungsbereiche erlassen.

Symbolbild Minderung Stickoxid

Taschenbuch "Verkehr in Zahlen" Artikel

Das jährlich neu aufgelegte statistische Handbuch "Verkehr in Zahlen" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) informiert über nahezu alle Aspekte des Verkehrs einschließlich seiner Stellung in der Volkswirtschaft. Es wird seit mehr als 40 Jahren von politischen Entscheidungsträgern, Unternehmen, Banken und der gesamten Transportwirtschaft als zuverlässige Quelle genutzt. "Verkehr in Zahlen" bietet dem Leser einen Einblick in das Verkehrsgeschehen und die Verkehrsentwicklung in Deutschland und in der EU.

Symbolbild Deckblatt

Statistik - Rückgänge in nahezu allen Bereichen in 2020 Meldung

Deutsche Güterkraftfahrzeuge transportierten im Jahr 2020 insgesamt 3,120 Milliarden (Mrd.) Tonnen (t). In arbeitstäglicher Betrachtungsweise stellt dies einen Rückgang um -3,9 Prozent im Vergleich zu 2019 dar. Die transportweitenabhängige Beförderungsleistung verringerte sich erneut (arbeitstäglich -3,5 %) und erzielte 304,610 Mrd. Tonnenkilometer (tkm). Es waren Rückgänge in allen Marktsegmenten zu verzeichnen.

Symbolbild Verkehr deutscher Lastkraftfahrzeuge

Blätterfunktion

Wir stellen ein Artikel

Ingenieurinnen/Ingenieure (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtungen Kraftfahrzeugtechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder vergleichbarer Fachrichtungen

Wir stellen ein Artikel

Leitung (m/w/d) für das Sachgebiet "Güterkraftverkehrsstatistik"

Wir stellen ein Artikel

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtungen Schienenfahrzeugtechnik, Triebfahrzeugtechnik, Motorenbau, Maschinenbau oder vergleichbarer Fachrichtungen

Wir stellen ein Artikel

Software-Entwicklerinnen / Software-Entwickler für JAVA-Projekte (m/w/d) sowie jeweils eine/einen APEX-Entwicklerin/-Entwickler (m/w/d) und eine/einen Data-Warehouse-Entwicklerin/-Entwickler (m/w/d)

Stellenangebote Artikel

Unsere Stellenangebote im Überblick

Blätterfunktion

Online-Services

Auskunft aus dem Fahreignungsregister (Punktestand) Bürgerservice

Wenn Sie Ihre Eintragungen im Fahreignungsregister („Verkehrssünderkartei“) einsehen möchten, können Sie gebührenfrei eine Auskunft erhalten.

Online-Registerauskünfte Bürgerservice

Sie können online eine Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten im ZFZR (Fahrzeuge), FAER (Punkte) und im ZFER (Führerscheine) erhalten. Diese Auskunft kann sofort als behördlich gesiegeltes Dokument heruntergeladen werden.

Rückrufdatenbank Bürgerservice

Rückrufe werden von Fahrzeugherstellern durchgeführt, um Produktmängel zu beseitigen. Damit ernsthafte Gefahren vollständig beseitigt werden, kann dem Fahrzeughersteller die Nutzung der Halteranschriften aus dem Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) des Kraftfahrt-Bundesamtes auferlegt werden.

Bei Ihrer Recherche in der Rückrufdatenbank finden Sie ausschließlich Rückrufaktionen, die unter Verwendung der Halteranschriften des ZFZR durchgeführt wurden.

Güterkraftverkehrsstatistik (JavaScript notwendig) Registrierte Benutzer

Online-Fragebogen zur Güterkraftverkehrsstatistik

Die Befragung wird durchgeführt zur Gewinnung von Kenntnissen über die Entwicklung des Straßengüterverkehrs. Sie sind Grundlage für Verkehrsprognosen sowie zur Vorbereitung verkehrs- und wirtschaftspolitischer Entscheidungen auf nationaler und EU-Ebene. Seit Ende 2006 bietet das KBA die Möglichkeit, den Fragebogen online zu beantworten.

Verwendungsnachweisdaten Registrierte Benutzer

Verwendung von Vordrucken der Zulassungsbescheinigung Teil II

Hersteller von Fahrzeugen oder deren Bevollmächtigte können hier Daten zum Nachweis der Verwendung von Vordrucken der Zulassungsbescheinigung Teil II und Daten zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I online übermitteln. Diese Daten können durch Hochladen einer XML-Datei oder durch Eingabe in eine Erfassungsmaske an das Kraftfahrt-Bundesamt übertragen werden.

Initial Vehicle Information - Certificate of Conformity (IVI-CoC) Registrierte Benutzer

Übermittlung von Datensätzen für die Ausfüllung der Zulassungsdokumente

Fahrzeughersteller oder deren Bevollmächtigte können hier fahrzeugindividuelle technische Daten auf Grundlage der Übereinstimmungsbescheinigung (CoC) online übermitteln. Diese Daten können durch Hochladen einer XML-Datei an das Kraftfahrt-Bundesamt übertragen werden.

Blaetterfunnktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Das KBA verwendet auf seiner Internetseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK