Navigation und Service

Rückruf für BMW 750 und BMW M550 (Limousine und Touring) 3.0 Diesel Euro 6

Flensburg, 3. April 2018. Bei der Überprüfung der Fahrzeugtypen BMW 750 3.0 Diesel Euro 6 und BMW M550 (Limousine und Touring) 3.0 Diesel Euro 6 wurden durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) unzulässige Abschalteinrichtungen festgestellt.
Mit Bescheid vom 13.03.2018 hat das Kraftfahrt-Bundesamt die BMW AG aufgefordert, bei diesen Fahrzeugtypen mittels eines Rückrufes die vorhandenen unzulässigen Abschalteinrichtungen zu entfernen, um die Vorschriftsmäßigkeit der Fahrzeuge wiederherzustellen.

Hiervon sind laut BMW weltweit ca. 11.700 Fahrzeuge betroffen. Davon wurden europaweit ca. 9.300 (einschließlich D) und in Deutschland rund 5.000 Fahrzeuge verkauft.
Die von BMW vorgelegte technische Änderung wird derzeit im Kraftfahrt-Bundesamt geprüft und soll zeitnah freigegeben werden.
Nach Freigabe der Updates ist der Hersteller aufgefordert, unverzüglich die betroffenen Feldfahrzeuge zurückzurufen und entsprechend umzurüsten.
Die betroffenen Halter werden dazu von BMW angeschrieben. Anschließend hat der Hersteller 18 Monate Zeit die Rückrufaktion abzuschließen.

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg