Navigation und Service

Presse - Archiv

"Nicht ganz neu - aber immer noch aktuell"

Informationen über:

  1. Abgasthematik
  2. Fahrzeuge
  3. Kältemittel / PMS
  4. Broschüren

Rückruf Audi A6 und A7 3.0 Liter Diesel Euro 6

Flensburg, 6. Juni 2018. Bei der Überprüfung der Fahrzeugtypen Audi A6 und A7 3.0 Liter Diesel Euro 6 wurden durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) unzulässige Abschalteinrichtungen festgestellt.

Aufgrund der unzulässigen Abschalteinrichtungen kann es im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten NOx-Emissionen kommen.

Mit Bescheid vom 4. Juni 2018 wurde für die genannten Modelle Audi A6 und A7 3.0 Liter Diesel Euro 6 (rund 60.000 weltweit, davon rund 33.000 Stück in Deutschland) durch das KBA ein verpflichtender Rückruf eingeleitet.

Mehr: Rückruf Audi A6 und A7 3.0 Liter Diesel Euro 6 …

Rückruf Mercedes Vito 1.6 Liter Diesel Euro 6

Flensburg, 25. Mai 2018. Bei der Überprüfung des Fahrzeugtypen Mercedes Vito 1.6 Liter Diesel Euro 6 wurden durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) unzulässige Abschalteinrichtungen festgestellt. Die unzulässigen Strategien beziehen sich auf den Einsatz des SCR-Abgasreinigungssystems. Aufgrund der eingebauten Abschalteinrichtungen kann es im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten NOx-Emissionen kommen.

Mehr: Rückruf Mercedes Vito 1.6 Liter Diesel Euro 6 …

Rückruf Porsche Cayenne Euro 6 4,2 Liter V8 TDI und Porsche Macan Euro 6 3,0 Liter V6 TDI

Flensburg, 18. Mai 2018. Bei der Überprüfung der Fahrzeugtypen Porsche Cayenne Euro 6 4,2 Liter V8 TDI und Porsche Macan Euro 6 3,0 Liter V6 TDI wurden durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) unzulässige Abschalteinrichtungen festgestellt. Aufgrund der eingebauten Abschalteinrichtungen kann es im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten NOx-Emissionen kommen.

Mehr: Rückruf Porsche Cayenne Euro 6 4,2 Liter V8 TDI und Porsche Macan Euro 6 3,0 Liter V6 TDI …

Rückruf für BMW 750 und BMW M550 (Limousine und Touring) 3.0 Diesel Euro 6

Flensburg, 3. April 2018. Bei der Überprüfung der Fahrzeugtypen BMW 750 3.0 Diesel Euro 6 und BMW M550 (Limousine und Touring) 3.0 Diesel Euro 6 wurden durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) unzulässige Abschalteinrichtungen festgestellt.
Mit Bescheid vom 13.03.2018 hat das Kraftfahrt-Bundesamt die BMW AG aufgefordert, bei diesen Fahrzeugtypen mittels eines Rückrufes die vorhandenen unzulässigen Abschalteinrichtungen zu entfernen, um die Vorschriftsmäßigkeit der Fahrzeuge wiederherzustellen.

Mehr: Rückruf für BMW 750 und BMW M550 (Limousine und Touring) 3.0 Diesel Euro 6 …

KBA-Untersuchung BMW 320d Euro 6

Flensburg, 15. Februar 2018. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat das Modell BMW 320d Euro 6 untersucht und eigene Messungen durchgeführt.

Mehr: KBA-Untersuchung BMW 320d Euro 6 …

Rückruf für Audi 3.0 l Diesel Euro 6

Flensburg, 23. Januar 2018. Bei der Überprüfung der Audi 3.0 l Euro 6, Modelle A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5, Q7, durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden unzulässige Abschalteinrichtungen nachgewiesen. Die schadstoffmindernde, sogenannte schnelle Motoraufwärmfunktion springt bei diesen Fahrzeugen nahezu nur im Prüfzyklus NEFZ an. Im realen Verkehr unterbleibt diese NOx-Schadstoffminderung. Die Strategien unterscheiden sich leicht von Fahrzeugtyp zu Fahrzeugtyp.

Mehr: Rückruf für Audi 3.0 l Diesel Euro 6 …

Rückruf für VW Touareg 3.0 l Diesel Euro 6

Flensburg, 8. Dezember 2017. Bei der Überprüfung des VW Touareg 3.0 l Diesel Euro 6 durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden zwei unzulässige Abschalteinrichtungen nachgewiesen. Im Prüfzyklus NEFZ springt bei diesen Fahrzeugen zum einen eine sogenannte schadstoffmindernde Aufwärmstrategie an, die überwiegend im realen Verkehr nicht aktiviert wird. Zum anderen wurde bei Fahrzeugen mit SCR-Katalysator eine Strategie eingesetzt, die die Nutzung von AdBlue unter bestimmten Bedingungen unzulässig einschränkt.

Mehr: Rückruf für VW Touareg 3.0 l Diesel Euro 6 …

Kraftfahrt-Bundesamt ordnet den Rückruf von 2,4 Millionen Volkswagen an

16. Oktober 2015. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat dem Hersteller VW gegenüber mit Schreiben vom 15. Oktober 2015 den Rückruf von 2,4 Millionen VW-Markenfahrzeugen angeordnet.

Mehr: Kraftfahrt-Bundesamt ordnet den Rückruf von 2,4 Millionen Volkswagen an …

Presse - Harmonisierung der Fahrzeugdokumente

Harmonisierung der Zulassungsdokumente, Muster Zulassungsbescheinigung Teil I, Muster Zulassungsbescheinigung Teil II

Mehr: Presse - Harmonisierung der Fahrzeugdokumente …

Genehmigungszeichen (Beispiele)

Genehmigungszeichen dokumentieren, dass für die so gekennzeichneten Einrichtungen der Nachweis für die Einhaltung technischer Mindestanforderungen erbracht wurde. Die Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Zeichen sind in der jeweiligen Vorschrift festgelegt, die der Genehmigung zugrunde lag.

Mehr: Genehmigungszeichen (Beispiele) …

Presse - Abschlussbericht Kältemittel

Projektbericht über Versuche mit Fahrzeugen zur Entflammung und HF-Exposition mit Fahrzeugklimaanlagen bei Verwendung von R1234yf

Mehr: Presse - Abschlussbericht Kältemittel …

Informationen zum Partikelminderungssystem (PMS)

Wir haben für Sie Informationen zum Partikelminderungssystem archiviert.

Mehr: Informationen zum Partikelminderungssystem (PMS) …

Festschrift "50 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt" - 04.08.1951 bis 04.08.2001

Die anlässlich des 50jährigen Bestehens des KBA erstellte Festschrift bietet auf 33 Seiten unter anderem Grußworte des Bundesverkehrsministers und die Geschichte des Kraftfahrt-Bundesamtes von 1951 bis 2001.

Mehr: Festschrift "50 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt" - 04.08.1951 bis 04.08.2001 …

50 Jahre Verkehrszentralregister - 02.01.1958 bis 02.01.2008

Die Geschichte des Verkehrszentralregisters ist in dieser 12-seitigen Broschüre zusammengefasst.

Mehr: 50 Jahre Verkehrszentralregister - 02.01.1958 bis 02.01.2008 …

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg