Navigation und Service

Pressebericht 2001

Als das Kraftfahrt-Bundesamt 1998 über das 40jährige Bestehen des Verkehrszentralregisters und 1999 über das 25jährige Bestehen des Flensburger Punktsystems berichtete, erfuhr es eine große Medienresonanz.

Aber auch zahlreiche Bürger – aufmerksam geworden durch die seit Januar 1999 kostenlose Punkteabfrage und offensichtlich gespannt darauf – nahmen Kontakt zu uns auf. Geduld mussten sie haben, denn die Anfragen zur eigenen Person stiegen im Jahr 1999 um 54,1 Prozent auf 100.305 und im Jahr 2000 mit 25,2 Prozent auf 120.000. Flensburger Punkte sind nun einmal das emotionale Autofahrerthema Nummer 1, mit dem sich wohl fast jeder motorisierte Verkehrsteilnehmer zumindest einmal in seinem Autofahrerleben auseinander zu setzen hat.

Die Erfahrung zeigt aber, dass die positive Einstellung über das Flensburger Punktsystem überwiegt – ist es doch gerecht, transparent und verhältnismäßig.

Für meine Mitarbeiter und mich sind runde Geburtstage immer wieder Anlass, über die eigene Geschichte nachzudenken. Über die Geschichte des Bundesamtes, das seit fast 5 Jahrzehnten seinen Beitrag zur Verkehrssicherheit, zum Umweltschutz und zur Bereitstellung von Daten über den Straßenverkehr leistet.

Und so können wir auch im Jahr 2001 erneut mit einem denkwürdigen Termin aufwarten. Am 4. August 2001 wird das Kraftfahrt-Bundesamt 50 Jahre alt.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familienangehörigen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2001 und hoffe auf weiterhin gute Zusammenarbeit

Ihr
Wolfgang Barth
Präsident des Kraftfahrt-Bundesamtes

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg