Navigation und Service

Jahresbericht 2005

War im letzten Jahresbericht noch die Marschrichtung "KBA goes European" sind wir auf diesem Weg im Jahr 2005 schon um Meilen vorangekommen. www.Kraftfahrt-Bundesamt.eu - die Freischaltung der EU-Domain für das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist nur einer von vielen Meilensteinen auf dem Weg zu einem Europa.

Kaum ein Aufgabenbereich des Kraftfahrt-Bundesamtes, der nicht von der fortschreitenden Entwicklung auf europäischem Gebiet berührt war. Die nationale Umsetzung EU-rechtlicher Vorgaben hat uns auch im Jahre 2005 vor neue Aufgaben gestellt. Die praktische Umsetzung haben vielleicht auch Sie persönlich im vergangenen Jahr verspüren können. So hat das Kraftfahrt-Bundesamt alle fachlichen und technischen Voraussetzungen für einen reibungslosen Verlauf der Umstellung auf die neuen EU-harmonisierten Zulassungsdokumente ab 01.10.2005 geschaffen.

Im Zuge der Einführung des digitalen EG-Kontrollgeräts hat sich das KBA durch eine vorbildliche Vorbereitung auf europäischer Ebene hervorgetan. Es hielt den von der EU gesetzten Zeitplan zielgenau ein und ebnete damit dem nationalen Wirkbetrieb des digitalen EG-Kontrollgeräts zum 05.08.2005 den Weg.

Bei der Bekämpfung des Führerscheintourismus nimmt das KBA ebenfalls mit Blick auf die Verkehrssicherheit in gleichem Maße eine Schlüsselposition ein, in dem es ausländische Behörden über unrechtmäßig erworbene EU-Fahrerlaubnisse in den betreffenden Ländern informiert und zur Rücknahme derselben auffordert.

Als national und international anerkannter und aktiver Partner im Typgenehmigungsverfahren für Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeugteile ist das KBA mit Blick auf die Verkehrssicherheit und den Umweltschutz weiterhin gefragt.

Das jährlich steigende Auskunftsvolumen aus unseren Zentralregistern verdeutlicht, ebenso wie die steigende Nachfrage nach unseren Statistiken, dass wir nach wie vor national und international ein unverzichtbarer Ansprechpartner für Bürger, Behörden und Wirtschaft sind.

Mit dem Jahresbericht 2005 möchte ich Ihnen interessante Einblicke in die Veränderungen und Ereignisse des vergangenen Jahres geben und wünsche Ihnen eine kurzweilige Lektüre.

Ihr
Ekhard Zinke
Präsident des Kraftfahrt-Bundesamtes

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg