Navigation und Service

Pressemitteilung Nr. 01/2015 - Fahrzeugzulassungen im Dezember 2014 - Jahresbilanz

Ausgabejahr 2015
Datum 14.08.2015
  1. Text
  2. Diagramme
  3. Tabellen
  4. zum Herunterladen

Flensburg, 7. Januar 2015. 229.700 Personenkraftwagen (Pkw) wurden im Dezember 2014 neu zugelassen, +6,7 Prozent mehr als im Dezember 2013. In der Jahresbilanz stehen somit insgesamt 3,04 Millionen Neuwagen. Das sind +2,9 Prozent mehr als 2013.

Bei den deutschen Marken verzeichnete Porsche ein deutliches Plus von +17,1 Prozent im Jahr 2014. Ebenfalls mit einem positiven Vorzeichen schließen die Jahresbilanz Ford (+5,7 %), Opel (+5,6 %), Audi (+3,0 %), BMW (+2,8 %) und VW (+2,2 %) ab. VW bleibt mit einem Anteil von 21,6 Prozent Marktführer. Mercedes erreichte fast das Vorjahresergebnis (-1,7 %). Bei Smart (-13,8 %) und Mini (-3,2 %) gab es weniger Neuzulassungen als im Jahr 2013.

Die Importmarken werden von Skoda mit einem Anteil von 5,7 Prozent angeführt, gefolgt von Renault (3,5 %) und Hyundai (3,3 %). Die deutlichsten Zuwächse verzeichneten Jeep (+48,8 %), Land Rover (+18,1 %) und Mazda (+16,7 %). Verluste im zweistelligen Prozentbereich mussten Chevrolet (-77,4 %), Lancia (-21,4 %), Lexus (-19,7 %) und Subaru (-16,6 %) hinnehmen.

Die Anteile der benzin- (50,5 %) und dieselbetriebenen (47,8 %) Pkw waren nahezu identisch. Der Anteil der Neuwagen mit alternativen Antriebsarten stieg von 1,6 auf 1,7 Prozent, darunter 27.435 Hybride und 8.522 Elektro-Pkw. Die CO2-Emission der Pkw ging 2014 weiter zurück, im Durchschnitt auf 132,8 g/km.

Der Anteil der privaten Neuzulassungen ging 2014 auf 36,2 Prozent zurück (2013: 37,9 %). Die bevorzugten Farben beim Neuwagenkauf waren weiterhin Schwarz (27,8 %) und Grau (27,2 %). Der Anteil der weißen Autos ist weiter angestiegen auf 19,6 Prozent.

Mehr als die Hälfte aller Neuzulassungen entfielen auf die Segmente Kompaktklasse (26,4 %), Kleinwagen (15,1 %) und Mittelklasse (12,5 %), wobei die Kompaktklasse mit gut einem Viertel erneut den größten Anteil ausmachte. Die SUVs (+20,6 %) und die Oberklasse (+19,1 %) verzeichneten die deutlichsten Zuwächse.

Auf dem Nutzfahrzeugmarkt lagen ausschließlich die Kraftomnibusse (-3,0 %) unter dem Vorjahresniveau. Die Lastkraftwagen (+4,1 %) und die Zugmaschinen (+3,3 %) schlossen das Jahr mit einem Plus ab. Die Krafträder überboten mit 148.849 Neuzulassungen das Ergebnis von 2013 (138.632). Insgesamt wurden 3,55 Millionen Kraftfahrzeuge (Kfz) und 271.340 Kfz-Anhänger neu in den Verkehr gebracht.

7,07 Millionen Pkw wechselten im Laufe des Jahres den Halter. Die Jahresbilanz 2014 schloss mit insgesamt 8,01 r)* Millionen (+0,3 %) umgeschriebenen Kfz und rund 355.000 Kfz-Anhängern (+6,1 r)* %).

r = berichtigte Zahl im September 2015 aufgrund der Bereinigung der statistischen Datenbasis des Kraftfahrt-Bundesamtes

r)* Korrektur von 8,02 auf 8,01
r)* Korrektur von +6,2 auf +6,1

Ansprechpartner:
Kraftfahrt-Bundesamt Telefon: +49 461 316-0

 
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, wird mit Quellenangabe gestattet.

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2014

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2012-2014 - Dezember 2014 Quelle: KBA

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2014 nach Marken

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2014 nach Marken

Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
Dezember
2014
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
Dezember
2014
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 3.440 -8,9 +50,7 148.849 +7,4
Personenkraftwagen 229.700 -8,2 +6,7 3.036.773 +2,9
Kraftomnibusse 831 +32,7 -23,6 5.651 -3,0
Lastkraftwagen 23.470 -1,0 +0,1 264.615 +4,1
Zugmaschinen insgesamt 6.790 +30,9 -16,6 80.238 +3,3
darunter Sattelzugmaschinen 2.185 -16,6 -32,2 34.330 +14,2
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.484 +17,8 -15,2 15.349 +1,4
Kraftfahrzeuge zusammen 265.715 -6,7 +5,4 3.551.475 +3,1
Kraftfahrzeuganhänger 13.200 -21,9 +11,3 271.340 +9,5
Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
Dezember
2014
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
Dezember
2014
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 11.918 -31,9 +17,0 r 492.527 +5,9
Personenkraftwagen 530.361 -4,1 +9,7 r 7.068.597 -0,3
Kraftomnibusse 496 +15,1 +11,5 r 6.137 +0,5
Lastkraftwagen 23.683 -3,1 +12,4 r 312.951 +4,9
Zugmaschinen insgesamt 9.160 +16,1 +0,9 r 117.502 r +2,4
darunter Sattelzugmaschinen 938 -2,2 -15,6 r 15.285 +0,2
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.265 +0,2 +5,8 r 16.258 +2,1
Kraftfahrzeuge zusammen 576.883 -4,6 +9,8 r 8.013.972 +0,3
Kraftfahrzeuganhänger 22.925 -4,5 +9,4 r 355.299 r +6,1

r= berichtigte Zahl im September 2015 aufgrund der Bereinigung der statistischen Datenbasis des Kraftfahrt-Bundesamtes

Fahrzeugzulassungen im Dezember 2014

Datum 14.08.2015

PDF-Datei

The view renderEmbeddedInPressRelease for document type NavNode was not found.

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg