Navigation und Service

Pressemitteilung Nr. 21/2015 - Fahrzeugzulassungen im August 2015

Ausgabejahr 2015
Datum 03.09.2015
  1. Text
  2. Diagramme
  3. Tabellen
  4. zum Herunterladen

Flensburg, 3. September 2015. Mit 226.314 neu zugelassenen Personenkraftwagen (Pkw) lag der August 2015 um +6,2 Prozent über dem Vorjahreswert. 65,2 Prozent der Neuwagen wurden gewerblich zugelassen. 11,5 Prozent mehr als im Vergleichsmonat. Insgesamt wurden bis Ende August 2.135.459 Neuwagen und damit +5,6 Prozent mehr als in demselben Zeitraum des Vorjahres zugelassen.

Dreistellige Zuwachsraten zeigte die deutsche Marke Smart (+131,5 %). Porsche (+23,9 %), Mercedes (+14,5 %), Opel (+13,2 %) und Ford (+11,3 %) stiegen im zweistelligen Bereich. VW (-8,8 %) verzeichnete als einzige deutsche Marke einen Rückgang, wies jedoch trotz des Rückgangs nach wie vor den größten Anteil an den Neuzulassungen auf (18,6 %). Bei den Importeuren zeigte sich Skoda mit einem Zuwachs von +15,6 Prozent als zulassungsstärkste Marke mit einem Anteil von 6,2 Prozent, anteilsmäßig gefolgt von Hyundai (+10,6 %), Renault (+26,5 %) und Seat (+0,8 %). Die auffälligste Steigerungsrate wies Jaguar mit einer Steigerung von +215,2 Prozent auf.

Mit 28,1 Prozent war die Kompaktklasse (+8,0 %) erneut das anteilsstärkste Segment, auf Rang zwei folgte mit 13,6 Prozent das Mittelklassesegment (+13,0 %). Die stärksten Zuwächse verzeichneten die Oberklasse (+52,8 %) und die Sportwagen (+35,8 %). Vans (-11,9 %), Kleinwagen (-8,2 %) und Fahrzeuge der oberen Mittelklasse (-0,9 %) wiesen Rückgänge aus. Mit einem positiven Vorzeichen gingen die Wohnmobile aus dem August hervor – sie erreichten ein Plus von +12,5 Prozent.

Elektrofahrzeuge wiesen mit +61,4 Prozent die stärkste Aufwärtsbewegung auf. Ihr Neuzulassungsanteil betrug 0,4 Prozent. Insgesamt wurden von Januar bis August 2015 6.456 Elektro-Pkw zugelassen. Mit 51,8 Prozent waren erneut mehr als die Hälfte aller Neuwagen Benziner (+5,9 %), gefolgt von den Diesel-Pkw (+7,2 %), deren Anteil bei 46,5 Prozent lag. Die Zulassungen hybridbetriebener Pkw gingen um -10,9 Prozent zurück. Auch Flüssig- (-43,9 %) und Erdgas (-41,0 %) zeigten sich rückläufig. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß lag mit 128,9 g/km um -2,3 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats.

Am Nutzfahrzeugmarkt verzeichneten die Kraftomnibusse ein Plus von +28,6 Prozent. Lastkraftwagen (-11,2 %) und Zugmaschinen (-2,8 %) zeigten sich rückläufig. Die Krafträder legten um +14,1 Prozent zu, Kraftfahrzeug (Kfz)-Anhänger legten gegenüber dem Vorjahresmonat um +4,0 Prozent zu. Insgesamt wurden in den ersten acht Monaten 2.508.909 Kfz neu zugelassen, +5,3 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum.

Im August 2015 wechselten 670.835 Kfz den Halter und damit +2,1 Prozent mehr als im August 2014.

Insgesamt wechselten 5.655.451 und damit +3,9 Prozent mehr Kfz den Besitzer als im Vorjahreszeitraum.

Ansprechpartner:
Herr Stephan Immen, Telefon: +49 461 316-1293

Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, wird mit Quellenangabe gestattet.

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2013 bis 2015 - August 2015

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2013-2015 - August 2015 Quelle: KBA

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im August 2015 nach Marken

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im August 2015 nach Marken

Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
August
2015
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
August
2015
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 13.592 -26,2 +14,1 132.588 +6,6
Personenkraftwagen 226.314 -22,0 +6,2 2.135.459 +5,6
Kraftomnibusse 436 +2,3 +28,6 3.571 +9,7
Lastkraftwagen 17.737 -24,7 -11,2 172.191 +1,7
Zugmaschinen insgesamt 5.401 -30,3 -2,8 54.821 +0,8
darunter Sattelzugmaschinen 2.187 -29,4 -0,0 24.631 +5,9
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.111 -38,9 +9,8 10.279 +3,4
Kraftfahrzeuge zusammen 264.591 -22,7 +5,0 2.508.909 +5,3
Kraftfahrzeuganhänger 21.091 -27,9 +4,0 199.595 +3,4
Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
August
2015
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
August
2015
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 49.212 -17,2 +9,3 391.970 r -0,8
Personenkraftwagen 586.810 -12,4 +1,6 4.948.350 +4,4
Kraftomnibusse 647 +51,5 -20,2 3.946 -9,5
Lastkraftwagen 24.139 -15,4 +3,2 218.338 r +3,6
Zugmaschinen insgesamt 8.983 -17,4 +4,3 82.159 r -0,6
darunter Sattelzugmaschinen 1.137 -8,5 +11,9 10.374 -4,4
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.044 -23,8 -13,2 10.688 r -2,7
Kraftfahrzeuge zusammen 670.835 -12,9 +2,1 5.655.451 +3,9
Kraftfahrzeuganhänger 30.213 -17,8 +1,8 253.783 r +2,0

r = berichtigte Zahl im September 2015 aufgrund der Bereinigung der statistischen Datenbasis des Kraftfahrt-Bundesamtes

Fahrzeugzulassungen im August 2015

Datum 29.09.2015

PDF-Datei

The view renderEmbeddedInPressRelease for document type NavNode was not found.

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg