Navigation und Service

Pressemitteilung Nr. 26/2015 - Fahrzeugzulassungen im Oktober 2015

Ausgabejahr 2015
Datum 03.11.2015
  1. Text
  2. Diagramme
  3. Tabellen
  4. zum Herunterladen

Flensburg, 3. November 2015. Mit 278.372 neu zugelassenen Personenkraftwagen (Pkw) wies der Oktober 2015 im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Plus von +1,1 Prozent auf. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres kamen mit 2.686.310 Neuwagen +5,1 Prozent mehr auf die Straße als in 2014. 66,0 Prozent waren auf gewerbliche Zulassungen zurückzuführen.

Die deutschen Marken schlossen im Oktober beinahe ausnahmslos mit positiven Vorzeichen. Ford (+11,6 %) wies eine zweistellige Zuwachsrate und Smart (+256,9 %) erneut eine dreistellige Zuwachsrate auf. BMW (+7,1 %), Porsche (+6,9 %), Opel (+6,3 %), Mini (+5,9 %) und Mercedes (+1,5 %) lagen im einstelligen Bereich. Lediglich VW (-0,7 %) zeigte sich rückläufig. Trotz des Rückgangs im Oktober wies VW mit 22,1 Prozent wiederholt den größten Anteil an den Neuzulassungen auf.

Jaguar legte bei den Importmarken mit +43,7 Prozent am deutlichsten zu. Doch auch Mazda (+33,1 %), Land Rover (+27,2 %), Mitsubishi (+24,1 %) und Jeep (+12,0 %) wiesen deutliche Zuwächse auf. Lancia hingegen verzeichnete den stärksten Rückgang von -91,5 Prozent. Skoda ist mit einem Neuzulassungsanteil von 5,0 Prozent zudem die stärkste Importmarke, gefolgt von Renault mit 3,5 Prozent und Hyundai mit 3,3 Prozent.

Die Segmente SUVs (+14,4 %), Sportwagen (+13,1 %) und Geländewagen (+12,7 %) wiesen deutliche Steigerungen zum Vorjahresmonat auf. Weniger gefragt zeigten sich die Vans (-13,3 %), Kleinwagen (-11,1 %) sowie Fahrzeuge der Oberen Mittelklasse (-2,7 %), und der Kompaktklasse (-2,5 %). Trotz des Rückgangs war die Kompaktklasse mit einem Anteil von 26,5 Prozent stärkstes Segment.

Im Oktober wurden 1.686 Elektrofahrzeuge neu zugelassen. Mit einem Anteil von 0,6 Prozent an den Neuzulassungen zeigte der Elektroantrieb ein Plus von +100,5 Prozent zum Vorjahrsmonat. Hybride legten um +26,6 Prozent zu; darunter Plug-In um +156,5 Prozent. Nach wie vor bildeten die fossilen Antriebe Benzin (50,4 %) und Diesel (47,7 %) den Schwerpunkt. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß ging um -3,1 Prozent auf 126,3 g/km zurück.

Im Nutzfahrzeugbereich zeigte sich bei den Lastkraftwagen (Lkw) mit 27.424 Neuzulassungen ein Plus von +6,4 Prozent. 3.654 neue Sattelzugmaschinen bewirkten ein Plus von +11,9 Prozent zum Vorjahresmonat. 6.303 neue Krafträder kamen auf die Straße, -10,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Insgesamt wurden im Oktober 321.135 Kraftfahrzeuge (Kfz) und 23.961 Kfz-Anhänger neu zugelassen.

380 Kraftomnibusse wechselten im Oktober den Besitzer, +25,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Besitzumschreibungen der Krafträder gingen um -11,6 Prozent zurück, die Gebrauchtwagen um -0,5 Prozent. Lastkraftwagen (+2,5 %), Zugmaschinen (+0,6 %), darunter Sattelzugmaschinen (+8,9 %) wiesen dagegen ein positives Vorzeichen aus. Insgesamt wechselten 693.866 Kfz und 29.040 Kfz-Anhänger die Halterin beziehungsweise den Halter. Insgesamt eine Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat um +0,4 Prozent.

Ansprechpartner:
Kraftfahrt-Bundesamt Telefon: +49 461 316-0

Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, wird mit Quellenangabe gestattet.

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2013 bis 2015 - Oktober 2015

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2013-2015 - Oktober 2015 Quelle: KBA

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Oktober 2015 nach Marken

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Oktober 2015 nach Marken

Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
Oktober
2015
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
Oktober
2015
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 6.303 -39,6 -10,5 149.324 +5,4
Personenkraftwagen 278.372 +2,2 +1,1 2.686.310 +5,1
Kraftomnibusse 521 +41,2 +1,6 4.461 +6,4
Lastkraftwagen 27.424 +21,6 +6,4 222.174 +2,2
Zugmaschinen insgesamt 7.142 +14,1 +5,0 68.222 -0,1
darunter Sattelzugmaschinen 3.654 +22,4 +11,9 31.271 +5,9
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.373 -0,9 +2,2 13.038 +3,4
Kraftfahrzeuge zusammen 321.135 +2,4 +1,4 3.143.529 +4,7
Kraftfahrzeuganhänger 23.961 +2,7 +0,5 246.877 +2,3
Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
Oktober
2015
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
Oktober
2015
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 26.296 -29,0 -11,6 455.296 -1,7
Personenkraftwagen 629.611 +1,9 -0,5 6.195.541 +3,5
Kraftomnibusse 380 -41,8 +25,8 4.979 -4,4
Lastkraftwagen 27.747 +2,3 +2,5 273.210 +3,2
Zugmaschinen insgesamt 8.540 -4,3 +0,6 99.625 -0,8
darunter Sattelzugmaschinen 1.228 -6,8 +8,9 12.919 -3,5
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.292 +1,0 -1,3 13.259 -3,4
Kraftfahrzeuge zusammen 693.866 +0,2 -0,9 7.041.910 +3,1
Kraftfahrzeuganhänger 29.040 -3,2 +0,4 312.829 +1,4

Fahrzeugzulassungen im Oktober 2015

Datum 03.11.2015

PDF-Datei

The view renderEmbeddedInPressRelease for document type NavNode was not found.

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg