Navigation und Service

Pressemitteilung Nr. 03/2016 - Kraftfahrt-Bundesamt erteilt Volkswagen (VW) die Freigabe der technischen Lösung für das Fahrzeugmodell Amarok, 2,0 Liter

Ausgabejahr 2016
Datum 27.01.2016
  1. Text
  2. PDF-Datei zum Herunterladen

Flensburg, 27. Januar 2016. Das Kraftfahrt-Bundesamt hatte im Oktober 2015 den verbindlichen Rückruf aller betroffenen VW-Dieselmodelle angeordnet.

Das Kraftfahrt-Bundesamt hatte VW zudem mit zeitlichen Fristen aufgefordert, technische Lösungen für die Motor-Varianten (1,2-, 1,6- und 2,0-Liter) vorzustellen, mit denen die unzulässigen Abschalteinrichtungen entfernt werden und mit denen die Modelle den Vorschriften entsprechend wiederhergestellt werden.

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat heute die endgültige Freigabe für das Fahrzeugmodell Amarok 2,0-Liter erteilt. Damit kann VW den Rückruf und die Umrüstung dieses Modells beginnen. VW wird die Halter dieser Fahrzeuge entsprechend informieren.

Die Freigaben für die weiteren betroffenen Modelle befinden sich derzeit beim Kraftfahrt-Bundesamt noch in der Prüfung.

Ansprechpartner (KBA):
Herr Stephan Immen, Telefon: +49 461 316-1293

   

Kraftfahrt-Bundesamt erteilt Volkswagen (VW) die Freigabe der technischen Lösung für das Fahrzeugmodell Amarok, 2,0 Liter

Datum 27.01.2016

PDF-Datei

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg