Navigation und Service

Pressemitteilung Nr. 03/2018 - Fahrzeugzulassungen im Januar 2018

Ausgabejahr 2018
Datum 06.02.2018
  1. Text
  2. Diagramme
  3. Tabellen
  4. zum Herunterladen

Flensburg, 6. Februar 2018. Mit 269.429 neu zugelassenen Personenkraftwagen (Pkw) und mit einem Plus von +11,6 Prozent zeigten sich die Neuzulassungen stärker als vor einem Jahr. Der Anteil der privaten Zulassungen (35,1 %) stieg um +24,5 Prozent, der der gewerblichen (64,9 %) um +5,7 Prozent.

Benzinbetriebene Pkw legten um ein Plus von +32,1 Prozent zu. Mit einem Anteil von 61,8 Prozent war dies die am häufigsten gewählte Antriebsart. Die Anzahl der Diesel-Pkw ging im Vergleich zum Vorjahresmonat um -17,6 Prozent zurück. Ihr Anteil betrug im Januar 33,3 Prozent.

Pkw mit alternativen Antriebsarten zeigten im ersten Monat des Jahres 2018 zwei- bis dreistellige Zuwachsraten. Elektrisch betriebene Pkw (2.764 / 1,0 %) wiesen ein Plus von +108,9 Prozent auf. Fahrzeuge mit Hybridantrieb (9.118 / 3,4 %) legten um +95,0 Prozent zu, darunter Plug-in-Hybride (2.870 / 1,1 %) um +87,2 Prozent. Erdgasfahrzeuge (866 / +370,7 %) wiesen einen Anteil von 0,3 Prozent auf. Ein Anteil von 0,1 Prozent entfiel auf Flüssiggasfahrzeuge (402 / +29,3 %). Der durchschnittliche CO2-Ausstoß betrug 128,4 g/km (+0,5 %).

Mit einem zweistelligen Zuwachs starteten bei den deutschen Marken Porsche (+37,4 %), Smart (+22,6 %), Mini (+17,4 %) und Ford (+16,1 %) ins neue Jahr. Bis auf Audi (-2,9 %) gab es bei allen anderen deutschen Marken ebenfalls Zuwächse. Der höchste Zulassungsanteil entfiel auf VW (20,2 %).

Bei den Importmarken zeigten sich deutliche Zuwächse über 40 Prozent bei Alfa Romeo (+64,4 %), Jeep (+41,9 %) und Kia (+40,6 %). Demgegenüber endete der erste Neuzulassungsmonat 2018 für Tesla (-58,3 %), Lexus (-36,8 %), Ssangyong (-26,3 %) und Fiat (-11,0 %) mit einem zweistelligen Rückgang. Der größte Anteil bei den Importmarken entfiel mit 5,5 Prozent auf Skoda.

Die Segmente Wohnmobile (+51,3 %), Sportwagen (+49,4 %) sowie Obere Mittelklasse (+40,0 %) erfuhren eine deutliche Zunahme gegenüber dem Vorjahresmonat. Einzig die Utilities (-7,0 %) und Vans (-5,8 %) zeigten sich rückläufig. Die Kompaktklasse (+13,4 %) bildete im Januar 2018 mit einem Anteil von 23,5 Prozent das stärkste Segment.

Der Nutzfahrzeugmarkt lag zum Jahresbeginn mit +7,1 Prozent über Vorjahresniveau, wobei die Sonstigen Kraftfahrzeuge (Kfz) die höchste Zunahme (+21,0 %) verzeichneten. Zudem wurden +10,9 Prozent mehr Lastkraftwagen (Lkw) neu zugelassen als vor einem Jahr. Die Zugmaschinen insgesamt (-10,7 %) darunter die Sattelzugmaschinen (-6,4 %) zeigten sich rückläufig gegenüber dem Vorjahresmonat. Auf dem Motorradmarkt zeigte sich mit 4.327 neuen Krafträdern ein Plus von +87,8 Prozent. Insgesamt wurden 302.577 Kfz und 19.185 Kfz-Anhänger neu in den Verkehr gebracht.

Der Gebrauchtfahrzeugmarkt legte gegenüber dem Vorjahresmonat insgesamt um +6,9 Prozent zu. 598.984 (+5,8 %) Pkw wechselten die Halterin beziehungsweise den Halter. Gebrauchte Kraftomnibusse legten um +36,6 Prozent zu, Zugmaschinen insgesamt um +15,6 Prozent, darunter Sattelzugmaschinen um +18,3 Prozent. Die Lkw erzielten ein Plus von +9,8 Prozent und die Sonstigen Kfz ein Plus von +6,0 Prozent. 18.281 Krafträder (+46,4 %) wechselten die Halterin beziehungsweise den Halter.

Ansprechpartner:
Herr Stephan Immen, Telefon: +49 461 316-1293

 

Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, wird mit Quellenangabe gestattet.

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2016 bis 2018 - Januar 2018

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2016 bis 2018 - Januar 2018 Quelle: KBA

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Januar 2018 nach Marken

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Januar 2018 nach Marken

Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
Januar
2018
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis

2018
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 4.327 +10,2 +87,8 X X
Personenkraftwagen 269.429 +6,1 +11,6 X X
Kraftomnibusse 560 -31,5 +7,7 X X
Lastkraftwagen 22.189 -15,7 +10,9 X X
Zugmaschinen insgesamt 4.688 -58,5 -10,7 X X
darunter Sattelzugmaschinen 2.903 +6,3 -6,4 X X
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.384 -15,7 +21,0 X X
Kraftfahrzeuge zusammen 302.577 +1,6 +11,8 X X
Kraftfahrzeuganhänger 19.185 +31,1 +19,1 X X
Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
Januar
2018
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis

2018
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 18.281 +74,1 +46,4 X X
Personenkraftwagen 598.984 +15,3 +5,8 X X
Kraftomnibusse 825 +43,5 +36,6 X X
Lastkraftwagen 33.124 +26,8 +9,8 X X
Zugmaschinen insgesamt 10.533 +12,1 +15,6 X X
darunter Sattelzugmaschinen 1.541 +49,0 +18,3 X X
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.405 +20,0 +6,0 X X
Kraftfahrzeuge zusammen 663.152 +16,9 +6,9 X X
Kraftfahrzeuganhänger 29.556 +25,6 +18,6 X X

Fahrzeugzulassungen im Januar 2018

Datum 06.02.2018

PDF-Datei

The view renderEmbeddedInPressRelease for document type NavNode was not found.

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg