Navigation und Service

Pressemitteilung Nr. 10/2018 - Fahrzeugzulassungen im April 2018 - korrigierte Fassung

Ausgabejahr 2018
Datum 03.05.2018
  1. Text
  2. Diagramme
  3. Tabellen
  4. zum Herunterladen

Flensburg, 3. Mai 2018. Im April 2018 wurden 314.055 fabrikneue Personenkraftwagen (Pkw) und damit Plus +8,0 Prozent mehr als im Vorjahresmonat zugelassen.

Der Anteil der privaten Zulassungen stieg um +19,3 Prozent und erreichte so einen Anteil von 38,5 Prozent, die gewerblichen Neuzulassungen stiegen um +2,0 Prozent.

Die deutschen Marken erreichten mit Ausnahme von Audi (-1,5 %) Zulassungssteigerungen, die bei Smart (+22,9 %), Ford (+14,8 %) und VW (+14,6 %) zweistellig ausfielen. Die Marke VW erreichte wiederholt mit 20,6 Prozent den größten Markenanteil an den Neuzulassungen.

Bei den Importmarken wiesen Seat (+37,5 %) und Honda (+31,8 %) Zulassungssteigerungen von mehr als +30 Prozent aus. Rückgänge von mehr als -40 Prozent zeigten sich hingegen bei Tesla (-46,2 %) und Land Rover (-44,9 %). Mit einem Neuzulassungsanteil von 5,4 Prozent (+12,5 %) war Skoda erneut die anteilsstärkste Importmarke.

Bei den Segmenten Minis (-0,3 %), Kompaktklasse (-2,6 %) und Vans (-3,1 %) zeigten sich im April rückläufige Entwicklungen. Die meisten Neuwagen waren trotz des Rückgangs der Kompaktklasse zuzuordnen (21,8 %). Das zweitstärkste Segment waren die SUVs die nach einer Steigerung um +30,2 Prozent im April auf einen Anteil von 16,4 Prozent kamen. Die Oberklasse verbuchte mit +31,7 Prozent den stärksten Zuwachs und erreichte einen Anteil von 1,0 Prozent.

Fossile Brennstoffe bildeten erneut die häufigste Antriebsart. 61,6 Prozent der Neuwagen waren Benziner (+19,1 %), 33,4 Prozent waren mit einem Dieselantrieb ausgestattet
(-12,5 %). Ein Anteil von zusammen 0,5 Prozent entfiel auf Flüssig- und Erdgasfahrzeuge (1.554/+195,4 %).

Bei den alternativen Antriebsarten führten 3.171 Elektro-Pkw zu einem Anteil von 1,0 Prozent (+124,4 %). Es wurden 10.858 hybridangetriebene Pkw neu zugelassen (3,5 %/+69,8 %), darunter 2.632 Plug-in Hybride (0,8 %/+21,1 %). Der durchschnittliche CO2-Ausstoß stieg im April um +1,6 Prozent auf 130,4 g/km.

Bei den Nutzfahrzeugen zeigte sich im April eine über alle Fahrzeugklassen reichende positive Entwicklung mit jeweils zweistelligen Zuwachsraten, die bei den Zugmaschinen insgesamt (+19,6 %) und darunter den Sattelzugmaschinen (+21,6 %) am deutlichsten ausfielen. Bei den Krafträdern zeigte sich der Zuwachs mit +28,1 Prozent noch stärker.
Insgesamt wurden im April 374.754 Kraftfahrzeuge (Kfz) (+9,8 %) und 34.076 Kfz-Anhänger (+9,2 %) neu zugelassen.

Die Anzahl der Besitzumschreibungen zeigte sich über alle Fahrzeugklassen hinweg ebenfalls positiv, wobei die Sattelzugmaschinen auch hier den stärksten Zuwachs zeigten (+24,7 %), gefolgt von den Krafträdern (+18,8 %).

Ansprechpartner:
Herr Stephan Immen, Telefon: +49 461 316-1293

 

Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, wird mit Quellenangabe gestattet.

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2016 bis 2018 - April 2018

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2016 bis 2018 - April 2018 Quelle: KBA

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im April 2018 nach Marken - korrigierte Fassung

Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen im April 2018 nach Marken - korrigierte Fassung

Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
April
2018
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
April
2018
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 23.796 -2,6 +28,1 60.324 +10,5
Personenkraftwagen 314.055 -9,6 +8,0 1.192.666 +5,0
Kraftomnibusse 721 +16,3 +12,5 2.257 -0,9
Lastkraftwagen 26.205 -8,4 +13,7 99.263 +5,2
Zugmaschinen insgesamt 8.466 +8,3 +19,6 25.973 -5,4
darunter Sattelzugmaschinen 3.782 -3,3 +21,6 13.274 -4,1
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.511 -2,5 +12,1 5.571 +0,9
Kraftfahrzeuge zusammen 374.754 -8,7 +9,8 1.386.054 +5,0
Kraftfahrzeuganhänger 34.076 +12,1 +9,2 104.803 -0,4
Besitzumschreibungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern
Fahrzeugklasse Anzahl
April
2018
Veränderungen
gegenüber
Vormonat
in %
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
monat
in %
Anzahl
Januar
bis
April
2018
Veränderungen
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum
in %
Krafträder 71.244 +55,3 +18,8 156.887 -7,2
Personenkraftwagen 619.557 -3,4 +5,2 2.404.819 -1,6
Kraftomnibusse 555 +8,6 +15,1 2.353 +11,8
Lastkraftwagen 30.574 -5,8 +12,5 125.381 +3,8
Zugmaschinen insgesamt 12.290 +0,9 +14,5 44.587 +2,7
darunter Sattelzugmaschinen 1.474 -12,9 +24,7 6.057 +11,7
Sonstige Kraftfahrzeuge 1.392 +5,1 +7,8 5.386 -3,4
Kraftfahrzeuge zusammen 735.612 +0,3 +6,8 2.739.413 -1,7
Kraftfahrzeuganhänger 36.647 +13,8 +7,4 124.579 +1,4

Fahrzeugzulassungen im April 2018 - korrigierte Fassung

Datum 03.05.2018

PDF-Datei

The view renderEmbeddedInPressRelease for document type NavNode was not found.

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg