GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

Jahresbilanz 2021

Zahlen, Daten, Fakten

Rund 9,0 Millionen Außerbetriebsetzungen von Kraftfahrzeugen (Kfz) und Kfz-Anhängern fanden im Jahr 2021 statt. Dies entsprach einem Rückgang um -5,8 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020. Insgesamt rund 8,7 Millionen Kfz (-5,9 %) sowie knapp 290.000 Kfz-Anhänger (-4,0 %) wurden bei den deutschen Zulassungsstellen abgemeldet. 7,6 Millionen der außer Betrieb gesetzten Kfz waren Personenkraftwagen (Pkw). Dies entsprach einem Rückgang um -6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Jeder achte außer Betrieb gesetzte Pkw (12,2 %) war jünger als zwei Jahre und jeder Dritte war zum Zeitpunkt seiner Außerbetriebsetzung 15 Jahre und älter (34,6 %).

Sechs von zehn der abgemeldeten Pkw waren benzin- sowie jeder Dritte dieselbetrieben. Mit insgesamt 94,1 Prozent bildeten diese beiden Kraftstoffarten den Hauptanteil bei den außer Betrieb gesetzten Pkw.

Knapp die Hälfte (45,7 %) der außer Betrieb gesetzten Pkw gehörten den Emissionsgruppen Euro 1 bis 4 an.

Die Anzahl der Außerbetriebsetzungen von Nutzfahrzeugen sank um -4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt wurden 668.496 Nutzfahrzeuge abgemeldet. Sieben von zehn der außer Betrieb gesetzten Nutzfahrzeuge waren Lastkraftwagen (72,6 %) und jedes Fünfte eine Zugmaschine (21,2 %).

Bei den Abmeldungen von Krafträdern konnte wie schon in den letzten vier Jahren ein Rückgang (-1,0 %) verzeichnet werden. Von den insgesamt 444.215 außer Betrieb gesetzten Krafträdern (zwei-, drei- und leichte vierrädrige Kfz) entfielen 95,5 Prozent auf die zweirädrigen Kfz.

Konnte im Jahr 2020 ein Rückgang bei der Anzahl der Außerbetriebsetzungen aller Kfz und Kfz-Anhänger in allen Bundesländern beobachtet werden, wurden im Jahr 2021 in den Bundesländern Berlin und Brandenburg bei den Kfz-Anhängern wieder mehr Außerbetriebssetzungen verzeichnet (+3,6 % beziehungsweise +1,1 %).  Abnahmen im zweistelligen Bereich gab bei den Bundesländern Bremen (-16,6 %) und Hamburg (-18,8 %).

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Das KBA verwendet auf seiner Internetseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK