Navigation und Service

Bestand am 1. Januar 2017 nach Haltern

  1. Text
  2. Tabelle
  3. Diagramm
  4. PDF-Datei

Ältere zunehmend automobiler


27. September 2017. Seit 2008 hat die Anzahl der Personenkraftwagen (Pkw), die auf Halter im Alter von 60 oder mehr Jahren zugelassen waren, von rund 10 Millionen kontinuierlich auf über 13,5 Millionen Fahrzeuge im Jahr 2017 zugenommen (+35,4 %).

Immer mehr Menschen in Deutschland erreichen ein höheres Lebensalter. Dadurch steigt nicht nur die Anzahl älterer Menschen, sondern sie sind auch deutlich mobiler als frühere Generationen.

Während die 60 Jahre und ältere Bevölkerung im Zeitraum 2008 bis 2017 um rund +10 Prozent zunahm, stieg deren Pkw-Dichte (Pkw je 1.000 Einwohner) um fast ein Viertel (siehe Diagramm). Somit war in 2017 auf nahezu zwei Dritteln dieser Altersgruppe bereits ein Pkw zugelassen. 2008 war es noch jeder Zweite.

Ungeachtet der Tatsache, dass gerade bei älteren Menschen der Pkw in einem Haushalt noch vorrangig auf den männlichen Partner zugelassen wird, sind deutliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen in höheren Altersgruppen erkennbar.
Im Durchschnitt entfallen in 2017 auf Männer im Alter von 80 Jahren und mehr 659 Pkw je 1.000 Einwohner. Bei den Frauen waren es in derselben Altersgruppe 147 Pkw je 1.000 Einwohner (siehe Tabelle). Dagegen stieg aber die Pkw-Dichte bei 80 Jahre und älteren Frauen seit 2008 bis heute wesentlich stärker. Sie nahm in diesem Zeitraum um +77,1 Prozent zu, während die Männer einen Anstieg um +24,1 Prozent zu verzeichnen hatten.

Für weitere Informationen empfehlen wir die Bestands- (FZ 23) und Neuzulassungsauswertungen (FZ 24) zu diesem Thema.

Bestand an Personenkraftwagen in den Jahren 2008 bis 2017 nach der Pkw-Dichte (je 1.000 Einwohner) sowie der Bevölkerung von Personen im Alter von 80 Jahren und mehr der männlichen und weiblichen Halter
Jahr
(jeweils
1. Januar)
Bevölkerung *)
männlich
Bevölkerung *)
weiblich
Pkw-
Bestand -
männliche
Halter
Pkw-
Bestand -
weibliche
Halter
Pkw-Dichte
(Pkw
je 1.000
Einwohner) -
männliche
Halter
Pkw-Dichte
(Pkw
je 1.000
Einwohner) -
weibliche
Halter
*) Quelle: Statistisches Bundesamt (Zahlen zu 2017 der Bevölkerungsprognose (Variante G1-L1-W1) entnommen)
2008 1.178.241 2.748.895 625.942 228.319 531 83
2009 1.262.987 2.798.125 688.016 247.613 545 88
2010 1.339.719 2.840.974 755.915 270.861 564 95
2011 1.418.860 2.887.809 816.052 291.915 575 101
2012 1.397.983 2.871.189 782.682 390.504 560 136
2013 1.446.888 2.878.831 904.798 326.026 625 113
2014 1.489.209 2.877.151 942.193 343.688 633 119
2015 1.586.391 2.957.907 1.023.771 380.698 645 129
2016 1.687.679 3.041.524 1.089.115 415.073 645 136
2017 1.791.000 3.139.000 1.180.108 462.292 659 147
Veränderung 2017
gegenüber 2008
in %
+52,0 +14,2 +88,5 +102,5 +24,1 +77,1

Erläuterungen


Diagramm: Bestand an Personenkraftwagen in den Jahren 2008 bis 2017 nach der Pkw-Dichte sowie der Bevölkerung von Personen im Alter von 60 Jahren und mehr (Linien: 2008 = Index 100)

Veröffentlichungen zum Herunterladen

Weitere statistische Zusammenstellungen oder Datenformate werden nur auf Anfrage als kostenpflichtige Auftragsarbeit angeboten.

Weitere Informationen

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Auskunftsdienst der Fahrzeugstatistik gerne zur Verfügung:

Telefon: +49 461 316-1133
Telefax: +49 461 316-2833

 
Kontaktformular