Navigation und Service

Neuzulassungen im Jahr 2017 nach Umwelt-Merkmalen

  1. Text
  2. Minis bis Geländewagen
  3. Sportwagen bis Neuzulassungen Insgesamt
  4. Diagramm
  5. PDF-Datei

Diesel-Anteil nimmt deutlich ab


28. Juni 2018. Seit dem 2015 bekannt wurde, dass bei bestimmten Diesel-Modellen einzelner Hersteller die Abgas-Emissionen durch Software-Manipulationen während des Prüfzyklus deutlich zu gering gemessen wurden, nahm der Anteil der Diesel-Personenkraftwagen (Pkw) an allen Neuwagen in den Jahren 2016 bis 2017 kontinuierlich ab (siehe Diagramm).

Während im November 2015 noch mehr Diesel-Pkw als Benzin-Pkw neu zugelassen wurden, unterschritt deren Anteil erstmalig im Juni 2017 die 40-Prozent-Schwelle, um Ende des Jahres 2017 nur noch ein Drittel aller Neuwagen abzubilden. Da weder die alternativen Kraftstoff- beziehungsweise Antriebsarten Gas und Elektro noch Hybrid-Fahrzeuge von dieser Marktverschiebung profitieren konnten und deren Anteil in 2017 noch deutlich unter der Fünf-Prozent-Marke lag, nahm die Bedeutung der Benzin-Pkw entsprechend zu, so dass knapp zwei Drittel der Neuwagen im Dezember 2017 einen Benzinantrieb aufwiesen.

Die Auswirkungen auf den durchschnittlichen CO2-Ausstoß der deutschen Pkw-Flotte lassen sich bereits in den monatlichen Neuzulassungszahlen der Jahre 2016 und 2017 erkennen. Die langjährige positive Entwicklung, nämlich die sukzessive Reduktion der CO2-Emissionen, ist unterbrochen, der durchschnittliche CO2-Ausstoß stagniert bei etwa 127 bis 128 g je km (zum Vergleich: 2010 = 151,7 CO2 g/km).

Die Richtung wie auch die Höhe der Entwicklung der durchschnittlichen CO2-Emission der deutschen Pkw-Flotte im Zusammenhang mit dem abnehmenden Marktanteil der Diesel-Pkw hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Je nachdem, wie die ausbleibenden Käufe von Diesel-Pkw ersetzt werden, sei es durch ein vergleichbar, gegebenenfalls gar höher motorisiertes Fahrzeug oder durch einen emissionsärmeren Pkw, z. B. im Rahmen einer zusätzlichen, staatlichen Fördermaßnahme („Elektro-Prämie“), werden die durchschnittlichen CO2-Emissionen der Neu-Pkw in Deutschland unterschiedlich stark steigen. Fakt ist, dass der CO2-Ausstoß nach vielen Jahren der Reduktion wieder ansteigen wird, sofern die Halter ihren Diesel-Pkw durch einen vergleichbaren Benzin-Pkw ersetzen, das heißt dieser dem gleichen Markt-Segment zuzuordnen ist und damit in der Regel auch einen höheren Kraftstoffverbrauch aufweist. Einen Überblick über die durchschnittlichen CO2-Emissionen der neu zugelassenen Pkw in 2017 in den einzelnen Segmenten in Abhängigkeit von den Kraftstoffgruppen gibt die Tabelle.

Für weitere Informationen empfehlen wir die Neuzulassungs- (FZ14) und Bestandsauswertungen (FZ13) zu diesem Thema.

Neuzulassungen von Personenkraftwagen 2017 nach Segmenten und Kraftstoffarten sowie nach durchschnittlicher CO2-Emission
Segment Insgesamt darunter
Benzin
darunter
Diesel
darunter
Gas
darunter
Elektro
darunter
Hybrid
Minis  
Anzahl 231.877 224.202 1.637 1.493 4.545 -
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
105,4 107,6 110,3 91,0 0,0 -
Kleinwagen  
Anzahl 499.300 442.273 33.247 240 7.922 15.618
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
108,1 112,0 99,1 111,7 0,0 71,2
Kompaktklasse  
Anzahl 802.999 513.122 260.516 2.572 5.014 21.770
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
117,7 125,4 109,4 99,0 0,0 64,8
Mittelklasse  
Anzahl 410.546 143.761 256.094 524 1 10.166
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
128,8 147,5 119,7 112,4 0,0 93,2
Obere Mittelklasse  
Anzahl 137.455 26.635 108.602 1 - 2.217
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
135,3 165,9 129,4 116,0 - 55,8
Oberklasse  
Anzahl 28.812 10.685 13.217 - 2.241 2.669
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
162,5 221,7 153,7 - 0,0 106,3
SUVs  
Anzahl 521.660 327.473 164.515 960 1.092 27.561
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
133,2 138,5 130,4 132,4 0,0 91,8
Geländewagen  
Anzahl 298.892 91.891 204.228 11 - 2.761
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
159,2 171,5 154,9 208,6 - 69,0

Erläuterungen


Neuzulassungen von Personenkraftwagen 2017 nach Segmenten und Kraftstoffarten sowie nach durchschnittlicher CO2-Emission
Segment Insgesamt darunter
Benzin
darunter
Diesel
darunter
Gas
darunter
Elektro
darunter
Hybrid
Sportwagen  
Anzahl 38.965 36.074 2.591 - - 299
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
196,7 203,1 123,7 - - 56,6
Mini-Vans  
Anzahl 101.681 73.310 24.205 562 3.475 129
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
122,9 132,7 111,1 125,4 0,0 94,1
Großraum-Vans  
Anzahl 147.282 51.472 94.654 258 - 898
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
138,3 142,7 136,3 140,0 - 97,2
Utilities  
Anzahl 166.988 35.831 129.510 1.444 203 -
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
146,2 137,3 149,1 126,5 0,0 -
Wohnmobile  
Anzahl 40.567 268 40.291 3 - 1
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
209,1 216,2 209,0 - - -
Sonstige  
Anzahl 14.238 9.491 3.469 55 563 568
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
183,3 204,3 164,7 227,5 0,0 123,8
Neuzulassungen Insgesamt  
Anzahl 3.441.262 1.986.488 1.336.776 8.123 25.056 84.675
durchschnittliche
CO2-Emission (in g/km)
127,9 130,1 130,1 111,7 0,0 80,2

Erläuterungen


Diagramm: Neuzulassungen von Personenkraftwagen in 2015 bis 2017 nach Kraftstoffarten und durchschnittlicher Kohlenstoffdioxid-Emission

Weitere Informationen

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Auskunftsdienst der Fahrzeugstatistik gerne zur Verfügung:

Telefon: +49 461 316-1133
Telefax: +49 461 316-2833

 
Kontaktformular

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg