Navigation und Service

Fahrerlaubnisse auf Probe am 1. Januar 2011/im Jahr 2010

Nach bestandener Führerscheinprüfung erhält der Fahranfänger zunächst eine Fahrerlaubnis auf Probe (FaP). Am 1. Januar 2011 waren im Zentralen Fahrerlaubnisregister (ZFER) insgesamt 1.843.171 Personen in der Probezeit erfasst. Zu fast gleichen Anteilen waren männliche und weibliche Fahranfänger registriert (52,4 beziehungsweise 47,6 Prozent).

Gegenüber dem Vorjahr hat die Anzahl der Personen mit einer FaP um 2,9 Prozent abgenommen. Unsere Zeitreihe zeigt, dass durch diesen erneuten Rückgang nunmehr die Zahl der Personen mit einer FaP in etwa auf den Stand vom 1. Januar 2006 gefallen ist. Bei der Betrachtung der FaP nach Bundesländern fällt auf, dass der schrumpfenden Anzahl von FaP vor allem die stark rückläufige Entwicklung in Ostdeutschland zu Grunde liegt.

Weitere Informationen

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Auskunftsdienst der Kraftfahrerstatistik gerne zur Verfügung:

Telefon: +49 461 316-1837
Telefax: +49 461 316-1690

 
Kontaktformular

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg