Navigation und Service

Nutzerinformationen zum Produktprogramm 2014

Nutzerinformation vom 4. November 2014: Fahrerlaubnisbestand

Die Daten des Fahrerlaubnisbestandes zum 1. Januar 2013 unterlagen einem technisch bedingten Fehler und wurden korrigiert. Die aktualisierten Tabellen wurden am 04.11.2014 in das Archiv eingestellt.

Betroffen von dieser Änderung sind auch jene Tabellen des Fahrerlaubnisbestandes am 1. Januar 2014, die als Zeitreihe dargestellt sind beziehungsweise Veränderungen zum Vorjahresstichtag enthalten. Auch diese Tabellen wurden am 04.11.2014 aktualisiert.

Nutzerinformation vom Januar 2014: Typ-Schlüsselnummer

Im Rahmen der Typgenehmigung eines Fahrzeuges werden Typ- und Handelsbezeichnung sowie Typ-Schlüsselnummer (TSN) festgelegt und bei der Zulassung des Fahrzeugtyps verwendet. Ungetypte Fahrzeuge erhalten die TSN „000“. Im Zuge qualitätsfördernder Maßnahmen werden seit 2014 die Bestandsdaten des Zentralen Fahrzeugregisters mit den Typgenehmigungsdaten abgeglichen. Bei Abweichungen wird eine unplausible TSN dann auf „000“ gesetzt. Dadurch kann ein „Bruch“ zu bisherigen statistischen Auswertungen entstehen. Dies trifft insbesondere bei älteren Krafträdern und Nutzfahrzeugen zu.

Nutzerinformation vom 2. April 2014: Fahrerlaubnisse

Die jährliche Veröffentlichung des statistischen Produktes FE 1 enthielt bislang gebündelt alle Auswertungen zu den Fahrerlaubnissen.

Ab dem Veröffentlichungsjahr 2014 wird das Produkt in die unten aufgeführten zehn Themen unterteilt und unabhängig voneinander veröffentlicht. Zur Wahrung einer chronologischen Veröffentlichung erhält das bisherige Produkt „Fahrerlaubniserteilungen nach Führerscheinstellen“ (FE 2) die neue Bezeichnung FE 5.

Produktbezeichnung


FE 1Fahrerlaubnis auf Probe, Bestand
FE 2Fahrlehr-Erlaubnisse, Bestand
FE 3Fahrlehr-Erlaubnisse, Erteilungen
FE 4Fahrerlaubnisbestand
FE 5Fahrerlaubniserteilungen nach Führerscheinstellen
FE 6Fahrerlaubniserteilungen
FE 7Fahrerlaubnisprüfungen
FE 8Fahrerlaubnis auf Probe, Erteilungen
FE 9Fahrlehr-Erlaubnisse, Maßnahmen
FE 10Fahrerlaubnismaßnahmen

Nutzerinformation vom November 2013: Marken, Modellreihen und Segmente

Herstellerbezogene individuelle Fragmente der Fahrzeug-Identifizierungsnummern (FIN) ließen bisher nicht in allen Fällen trennscharfe Abgrenzungen zu. Optimierte Prozesse und Systematiken ermöglichen künftig eine getrennte Ausweisung der Modellreihen.

Ab dem Berichtsmonat Januar 2014 werden nachstehende Modellreihen wie folgt ausgewiesen und den entsprechenden Segmenten zugeordnet:

Modellreihen- und Segmentbezeichnung

ModellreiheSegmentModellreiheSegment
ALFA 145KompaktklasseISUZU TROOPERSUVs
ALFA 146Kompaktklasse
ALFA 147KompaktklasseKIA PICANTOMinis
ALFA GTKompaktklasseKIA VENGAMinivans
ALFA 159MittelklasseKIA RIOKleinwagen
ALFA BRERAMittelklasse
ALFA GTVMittelklasseNISSAN SERENAGroßraumvans
ALFA SPIDERSportwagenNISSAN VANETTEGroßraumvans
NISSAN INTERSTARUtilities
ALPINA B3Mittelklasse
OPEL MONTEREYSUVs
AUDI A6, S6, RS6Obere Mittelklasse
AUDI A7, S7, RS7OberklassePORSCHE BOXTERSportwagen
PORSCHE CAYMANSportwagen
CHEVROLET KALOSKleinwagen
CHEVROLET AVEOKleinwagenRENAULT MASTERUtilities
CHEVROLET EVANDAMittelklasse
CHEVROLET EPICAMittelklasseSEAT IBIZAKleinwagen
SEAT CORDOBAKleinwagen
DAIHATSU CHARADEKleinwagenSEAT TOLEDOKompaktklasse
SEAT LEONKompaktklasse
FERRARI F 550SportwagenSEAT ALTEAMinivans
FERRARI 575 MARANELLOSportwagen
SSANGYONG KORANDOSUVs
FIAT BRAVOKompaktklasseSSANGYONG ACTYONGeländewagen
FIAT BRAVAKompaktklasse
FIAT PALIO WEEKENDKompaktklasseSUBARU IMPREZAKompaktklasse
FIAT ULYSSEGroßraumvansSUBARU XVSUVs
FIAT SCUDOUtilities
FIAT STRADAUtilitiesTOYOTA YARISKleinwagen
TOYOTA AVENSISMittelklasse
FORD C-MAXMinivansTOYOTA CARINAMittelklasse
FORD GRAND C-MAXGroßraumvansTOYOTA VERSOGroßraumvans
    
HONDA INSIGHTKompaktklasseVW GOLFKompaktklasse
VW JETTAKompaktklasse

Nutzerinformation vom Januar 2014: Verkehr europäischer Lastkraftfahrzeuge

Die Veröffentlichung des statistischen Produktes

- Gesamtverkehr europäischer Lastkraftfahrzeuge - Jahresergebnisse 2012, VE 1

wird wegen Umstellung der IT-Verfahren ersatzlos gestrichen.
Im Jahr 2015 wird das Produkt mit Veröffentlichung des Berichtsjahres 2013 fortgesetzt.

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg