GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

Qualität der amtlichen Statistik des KBA

Symbolbild Qualität (Bild hat eine Langbeschreibung)
Quelle:www.stock.adobe.com, Foto: cosma

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) erstellt und veröffentlicht im Rahmen seines gesetzlichen Auftrags ein breites Spektrum an nationalen und europäischen amtlichen Statistiken. Auf Grundlage der zentralen Register des KBA werden umfangreiche Informationen zu Kraftfahrerinnen und Kraftfahrern, zu Fahrzeugen sowie dem Kraftverkehr bereitgestellt. Darüber hinaus werden in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen zusätzliche Daten erhoben und für statistische Zwecke ausgewertet und veröffentlicht.

Politik und Verwaltung nutzen die amtlichen Statistiken des KBA als zuverlässige Entscheidungs-grundlagen. Auch Wissenschaft und Wirtschaft verwenden diese Daten zur Planung und Analyse. Die Öffentlichkeit kann sich anhand der im Internet frei zugänglichen Informationen ein Bild über Kraftfahrzeuge und deren Nutzung machen.

Als Produzent europäischer Statistiken ist das KBA Teil des Europäischen Statistischen Systems (ESS). Diese Partnerschaft zwischen Eurostat, den nationalen statistischen Ämtern (in Deutschland das Statistische Bundesamt - Destatis) und anderen staatlichen Stellen, die für die Erstellung europäischer Statistiken zuständig sind, bildet den Rahmen für Zuverlässigkeit und Vergleichbarkeit der Statistiken aller EU-Mitgliedstaaten.

Leitlinien und Kooperationen

Das KBA orientiert sich als Teil der amtlichen europäischen Statistik an den 16 Grundsätzen des Verhaltenskodex für Europäische Statistiken. Er soll unter anderem gewährleisten, dass amtliche Statistik frei von politischer Einflussnahme ist und wissenschaftliche Standards in der Statistikproduktion Anwendung finden. Die Einhaltung des Verhaltenskodex wird überwacht. Das KBA hat beispielsweise an den beiden bisher stattgefundenen Peer Review Runden teilgenommen (2006 bis 2008 und 2013 bis 2015).

Das KBA und Destatis haben am 23. Mai 2016 die gemeinsame Kooperation in einem “Memorandum of Understanding“ bekundet. Diese Vereinbarung beschreibt Art, Umfang und Organisation der Zusammenarbeit auf Basis von Selbstverpflichtungen. Destatis unterstützt das KBA bei der Umsetzung der Grundsätze des Verhaltenskodex und fördert die Einhaltung der Qualitätsstandards des Europäischen Statistischen Systems. Gemeinsam werden Richtlinien beispielsweise

  • für die Qualitätsstandards,
  • zur Umsetzung der im ESS entwickelten methodischen Grundlagen,
  • für die technischen Standards der Datenübermittlung und anderer technisch orientierter Prozesse und
  • zur Umsetzung der Anforderungen an die Informationssicherheit erarbeitet.

Qualitätsberichterstattung

Die Bewertung der Qualität der amtlichen Statistik des KBA und die Berichterstattung darüber erfolgen auf der Grundlage von standardisierten Regeln des Europäischen Statistischen Systems. Zu den einzelnen Fachstatistiken werden begleitend Qualitätsberichte veröffentlicht. Diese stellen unter anderem Informationen zur Herkunft der Daten, der Methodik, den rechtlichen Grundlagen und Nutzungsmöglichkeiten bereit.

Die Qualität amtlicher Statistiken besitzt für das KBA einen hohen Stellenwert. Ziel ist es, auch in Zukunft das erreichte Qualitätsniveau zu erhalten und stetig auszubauen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK