GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

Verfahrensarten

Die Benennung erfolgt entsprechend eines vom KBA auf der Grundlage der relevanten Rechtsakte und Normen entwickelten Verfahrens. Es gelten das Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) und das Bundesgebührengesetz (BGebG).

Zum Nachweis der Erfüllung der allgemeinen Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem und an die Durchführung technischer Prüfungen kann auch eine im Rahmen der Verordnung (EG) 765/2008 erstellte Akkreditierungsbescheinigung genutzt werden.

Bild: Benennungsverfahren mit und ohne Berücksichtigung einer Akkreditierungsbescheinigung (Bild hat eine Langbeschreibung)
Quelle:KBA

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK