GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

Fahrerlaubnisklassen 01.01.1999 bis 18.01.2013 - EU-weit gültig

Klasse
(eingeschlossene Klassen)
Fahrzeugartweitere Bedingungen Mindestalter*
A
(A 1, M)
Krafträder

Krafträder sind während der ersten 2 Jahre beschränkt:

  • bis 25 kW Leistung und bis 0,16 kW Leistung je Kilogramm
  • danach: unbeschränkt ( => Mindestalter 20)
  • bei Direkteinstieg: Mindestalter 25
18
A 1
(M)
Krafträder

Leichtkrafträder: bis 125 ccm Hubraum und bis 11 kW Leistung

  • unter 18 Jahre => bis 80 km/h
16
B
(M, S, L)
Pkw

drei- und vierrädrige Kfz bis 3.500 kg,
bis 8 Sitzplätze (+ Fahrersitz)

  • mit Anhänger bis 750 kg => Kombination bis 4.250 kg
  • mit Anhänger bis Leermasse Pkw => Kombination bis 3.500 kg
  • BE: mit Anhänger über 750 kg (keine Beschränkung auf 3.500 kg)
18
(17)
C
(C 1)
Lkw

mehr als 3.500 kg, bis 8 Sitzplätze (+ Fahrersitz)

+ Anhänger bis 750 kg, Vorbesitz Klasse B

  • Befristung jeweils 5 Jahre
    (ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
18
C 1Lkw

bis 7.500 kg, bis 8 Sitzplätze (+ Fahrersitz) + Anhänger bis 750 kg, Vorbesitz Klasse B

  • Befristung ab 50. Lebensjahr jeweils 5 Jahre
    (ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
18
D
(D 1)
Busse

mehr als 8 Sitzplätze (+ Fahrersitz) + Anhänger bis 750 kg, Vorbesitz Klasse B

  • Befristung jeweils 5 Jahre (ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
21
(18)
D 1Busse

9 bis 16 Sitzplätze (+ Fahrersitz) + Anhänger bis 750 kg, Vorbesitz Klasse B

  • Befristung jeweils 5 Jahre (ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
21
(18)
EAnhänger
  • Kfz mit Anhängern über 750 kg (Ausnahme s. o. Klasse B)
    Daraus ergeben sich die Klassen BE, CE, C1E, DE, D1E.
  • Vorbesitz der zu Grunde liegenden Klasse B, C, C1, D oder D1
  • Klasse C1E und D1E: Kombinationen bis 12.000 kg
    (Anhänger bis Leermasse Lkw bzw. Bus); Einschluss BE
  • Klasse CE: Einschluss BE, C1E und T
 

Fahrerlaubnisklassen - nur in Deutschland gültig

M

zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor (Moped, Mokick)

  • bis 50 ccm, bis 45 km/h
16
S
(seit 01.02.05)

dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 350 kg
(ohne Gewicht der Batterien bei Elektrofahrzeugen)

  • bis 45 km/h, bis 50 ccm (Benziner), bis 4 kW (Diesel, Elektro)
16
L
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge:
    bis 25 km/h, mit Anhänger
  • land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen: bis 40 km/h, mit Anhänger bis 25 km/h
16
T
(M, S, L)
  • land- und forstwirtschaftliche selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen:
    bis 40 km/h, mit Anhänger
  • land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen:
    bis 60 km/h (unter 18 Jahre: bis 40 km/h), mit Anhänger
16

* Die Klammerwerte beim Mindestalter beziehen sich auf den Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer“ oder vergleichbare Berufe (siehe § 10 Fahrerlaubnisverordnung). Bei Klasse B ist zudem begleitetes Fahren ab 17 Jahren möglich (siehe § 48a Fahrerlaubnisverordnung).

  • Bei den Gewichtsangaben handelt es sich um das zulässige Gesamtgewicht, bei Klasse S um das Leergewicht.
  • Die neuen Fahrerlaubnisklassen bei Umstellung ergeben sich aus Anlage 3 der Fahrerlaubnisverordnung.
    Besitzstände aus den bisherigen Klassen bleiben erhalten. Es gibt ohne Umtausch des Führerscheins auch die zusätzlichen Rechte aus den vergleichbaren neuen Klassen ab 19.01.2013.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Das KBA verwendet auf seiner Internetseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK