Navigation und Service

Fahrer- und Fahrzeugdokumente

Neben dem klassischen Typgenehmigungsverfahren gibt es weitere Verfahren mit besonderen Regeln.

Hier bewertet das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) die qualitäts- und sicherheitsgerechte

  • Herstellung von Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein)

    Die Verlage/Druckereien werden gemäß Fahrzeug-Zulassungsverordnung für die Herstellung/Bearbeitung und Auslieferung von Vordrucken von Zulassungsbescheinigungen (Fahrzeugscheinvordrucken) sowie für den Vertrieb von Zulassungsbescheinigungen autorisiert.

  • Herstellung von Führerscheinkarten sowie deren Personalisierung

   Diese Verfahren betreffen ausschließlich nationales Recht in Deutschland.
        
   Bewertung des Sicherheits- und Qualitätsmanagements von Zulassungsbescheinigungs- und Führerscheinherstellern

  • Personalisierung von Fahrtenschreiberkarten sowie die Handhabung von digitalen Zertifikaten und Schlüsseln

    Das KBA überprüft die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften gemäß Verordnung (EG) 2135/98 bei

    • Herstellern von Fahrzeugeinheiten und Weg-/Geschwindigkeitsgebern,
    • der Personalisierungsstelle für Fahrtenschreiberkarten sowie
    • der nationalen Zertifizierungsstelle (D-CA).

       Sicherheitsüberprüfungen zum Fahrtenschreiber

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg