Navigation und Service

Benennung Technischer Dienste

Die Benennung von Prüflaboratorien und Zertifizierungsstellen als Technischer Dienst hat den Zweck, die Kompetenz dieser Stellen zu dokumentieren und das Vertrauen in die Prüfergebnisse dieser Stellen zu stärken.

Die Aufgabe der Benennung Technischer Dienste wird im Dienstsitz Dresden des KBA wahrgenommen.

Rolle der Technischen Dienste im KBA-TypgenehmigungsverfahrenQuelle: KBA

Im Benennungsverfahren wird die Kompetenz bestätigt,

für Prüflabore:

Prüfungen durchzuführen oder zu beaufsichtigen und Prüfberichte für das Typgenehmigungsverfahren/die CoP-Produkt-Überprüfung des KBA zu erstellen. Die Bewertung erfolgt unter Anwendung der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 und/oder DIN EN ISO/IEC 17020.

für Zertifizierungsstellen:

zu beurteilen, in wie weit ein Qualitätsmanagementsystem den genehmigungsrelevanten Anforderungen entspricht und entsprechende Bescheinigungen für das Typgenehmigungsverfahren/die CoP-System-Überprüfung des KBA zu erstellen.

Die Bewertung erfolgt unter Anwendung der Norm DIN EN ISO/IEC 17021.

Im Zusammenhang mit der EG-Fahrzeuggenehmigungsverordnung erfolgt eine Anerkennung Technischer Dienste. Die Anerkennung ist gleichbedeutend mit der Benennung.

Verbunden mit der Benennung (Anerkennung) ist die Notifizierung der Technischen Dienste bei der Kommission der EU bzw. dem UN/ECE-Sekretariat. Außerdem werden die benannten Technischen Dienste auf der KBA-Internetseite veröffentlicht.

Grundlagen der Benennung

  1. Verfahrensarten
  2. Benennungsablauf
  3. Benannte Stellen
  4. Informationen für Technische Dienste

Verfahrensarten

Die Benennung erfolgt entsprechend eines vom KBA auf der Grundlage der relevanten Rechtsakte und Normen entwickelten Verfahrens. Es gelten das Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) und das Bundesgebührengesetz (BGebG).

Mehr: Verfahrensarten …

Benannte Stellen

Die Benennung erfolgt auf der Grundlage eines Bewertungsverfahrens des KBA. Mit der Benennung werden Prüflaboratorien und Zertifizierungsstellen als Technische Dienste für das Typgenehmigungsverfahren des KBA anerkannt.

Mehr: Benannte Stellen …

Informationen für Technische Dienste

Mit der Entwicklung der relevanten Vorschriften und den neuen Erkenntnissen aus der praktischen Tätigkeit entsteht auch die Notwendigkeit, Erkenntnisse zu verallgemeinern und das Verfahren zu präzisieren.

Mehr: Informationen für Technische Dienste …

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Benennung finden Sie hier.

Kontakt:

Telefon: +49 351 47385-0
Fax: +49 351 47385-36
Kontaktformular

 

Adresse:

Kraftfahrt-Bundesamt
Dienstsitz Dresden
Postfach 12 01 53
01002 Dresden

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg