Navigation und Service

Typgenehmigungserteilung

Mit der Typgenehmigung bestätigt die Genehmigungsbehörde, dass ein in größerer Anzahl hergestellter Typ gleichartiger Fahrzeuge oder Fahrzeugteile den gesetzlichen Mindeststandards an Sicherheit und Umweltverhalten entspricht.

Die Mindeststandards leiten sich aus Rechtsakten der Europäischen Union, der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE) und nationalen Verordnungen wie der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) sowie der Fahrzeugteileverordnung (FzTV) ab.

Links zu:

EUR-Lex

UNECE

National

  1. Voraussetzungen zur Erteilung
    einer Typgenehmigung

  2. Besonderheiten

  3. Beratung

Voraussetzungen zur Erteilung einer Typgenehmigung



Besonderheiten müssen in folgenden Fällen beachtet werden:



Das KBA ist als Genehmigungsbehörde nicht zuständig für bereits im Verkehr befindliche Fahrzeuge sowie für Genehmigungen für Einzelfahrzeuge mit nationaler Geltung. Zuständig sind die Zulassungsbehörden der Länder.

Beratung



SachgebietTelefonTelefaxE-Mail
Personenkraftwagen (Systeme, Fahrzeuge)421+49 461 316-2421+49 461 316-1741421@kba.de
Andere als Personenkraftwagen
(Systeme, Fahrzeuge)
422+49 461 316-2422+49 461 316-1741422@kba.de
Fahrzeugteile423+49 461 316-2423+49 461 316-1741423@kba.de

Interessierte, die Auskünfte zu den vom KBA erteilten Typgenehmigungen haben wollen und weder Hersteller noch Technischer Dienst sind, wählen bitte Telefon +49 461 316-0 oder das Kontaktformular

Diese Seite

© Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg