GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

Eigenversicherer

Der Halter eines Kraftfahrzeugs oder Anhängers ist nach § 1 Pflichtversicherungsgesetz (PflVG) verpflichtet, für sich, den Eigentümer und den Fahrer eine Haftpflichtversicherung, zur Deckung der durch den Gebrauch des Fahrzeugs verursachten Personenschäden, Sachschäden und sonstigen Vermögensschäden abzuschließen, wenn das Fahrzeug am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt. Eigenversicherer sind von dieser Pflicht nach § 2 PflVG ausgenommen (zum Beispiel Bund, Länder und Kommunen) und haften für eventuell entstehende Schäden selbst.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Das KBA verwendet auf seiner Internetseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK