GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

Fahrverbot

Bei Festsetzung einer Geldbuße wegen einer Ordnungswidrigkeit nach § 24 Straßenverkehrsgesetz (StVG), kann die Verwaltungsbehörde oder das Gericht nach § 25 StVG in der Bußgeldentscheidung für die Dauer von einem Monat bis zu drei Monaten verbieten, im Straßenverkehr Kraftfahrzeuge jeder oder einer bestimmten Art zu führen.

Bei Verurteilung wegen einer Straftat zu einer Freiheits- oder Geldstrafe, kann das Gericht nach § 44 StGB für die Dauer von einem Monat bis zu sechs Monaten verbieten, im Straßenverkehr Kraftfahrzeuge jeder oder einer bestimmten Art zu führen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Das KBA verwendet auf seiner Internetseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK