Hybrid(-Fahrzeug)

Fahrzeug mit mindestens zwei unterschiedlichen Antriebsarten.

In der Praxis handelt es sich dabei vor allem um Hybridfahrzeuge mit einem Verbrennungs- und Elektromotor.

Plug-in-Hybridfahrzeuge werden ab dem Berichtsjahr 2013 ausschließlich in Statistiken zu Neuzulassungen wie z. B. im Umweltprodukt FZ 14, ausgewiesen. Die Schlüsselnummern für Plug-in-Fahrzeuge wurden erst im Januar 2012 eingeführt und mit diesen im Laufe des Jahres auch die entsprechenden Typgenehmigungen für Plug-in-Fahrzeuge erteilt, so dass Plug-in-Hybride selbst im Berichtsjahr 2012 teilweise noch nicht als Plug-ins erkennbar waren. Sie wurden demnach auch in 2012 noch als Hybrid-Fahrzeuge gemeldet und im ZFZR eingetragen.

Aufgrund dieser statistischen Unsicherheit entfällt die gesonderte Ausweisung von Plug-in-Fahrzeugen in den amtlichen Statistiken zu den Neuzulassungen bis 2012 sowie bis 2016 auch zum Fahrzeugbestand. Sie sind dort jeweils bei den Hybridfahrzeugen aufgeführt. Mittlerweile werden in den Statistikdaten die Plug-in-Hybride mit einer Typgenehmigung vor 2012 vollständig identifiziert, so dass eine Ausweisung dieser Kraftfahrzeuge in den Statistiken zum Bestand ab dem Berichtsjahr 2017 erfolgt.