GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

L-Fahrzeug

EG-Fahrzeugklasse: Zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge sowie leichte vierrädrige Kraftfahrzeuge gemäß Rahmenrichtlinie 2002/24/EG (siehe auch Kraftrad).

Im Einzelnen sind das:

Zulassungsfreie Krafträder mit Versicherungskennzeichen

L1e, L2e (Kleinkraftrad)

- Klasse L1e (2-rädrig, bis 50 cm³ und bis 45 km/h)

  • Klasse L1e (Mofa, bis 25 km/h)
  • Klasse L1e (Leichtmofa, bis 30 cm³, bis 0,5 kW und bis 20 km/h)
  • Klasse L2e (3-rädrig, bis 50 cm³ und bis 45 km/h)

L6e (Leichtkraftfahrzeug)

  • 4-rädrig (unter 350 kg Leermasse, bis 45 km/h und bis 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren beziehungsweise bis 4 kW bei anderen Motortypen)

Zulassungspflichtige Krafträder mit amtlichen Kennzeichen

L3e, mit Beiwagen L4e (Kraftrad)

  • ohne Leistungsbeschränkung (2-rädrig, über 50 cm³ und/oder über 45 km/h)
  • mit Leistungsbeschränkung (2-rädrig, über 50 cm³ und/oder über 45 km/h, bis 25 kW und bis 0,16 kW/kg)

L5e, L7e (Drei- und leichtes vierrädriges Kraftfahrzeug)

  • Klasse L5e (3-rädrig, über 50 cm³ und/oder über 45 km/h)
  • Klasse L7e (4-rädrig zur Personenbeförderung, bis 400 kg Leermasse und bis 15 kW)
  • Klasse L7e (4-rädrig zur Güterbeförderung, bis 550 kg Leermasse und bis 15 kW)

Zulassungsfreies Kraftrad mit amtlichen Kennzeichen

L3e, mit Beiwagen L4e (Leichtkraftrad 2-rädrig, bis 125 cm³ und bis 11 kW) mit der Aufbauart "B"

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Das KBA verwendet auf seiner Internetseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK