GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Seiteninhalt

RDE

(Real Driving Emissions)

Um das Abgasverhalten von Kraftfahrzeugen realistisch bewerten zu können, wurden Rahmenbedingungen für ein Fahrprofil entworfen, das die alltägliche Fahrdynamik abdecken soll. In den heutigen Vorschriften (Euro 6d) wurde diese Messfahrt als fester Bestandteil des Typgenehmigungsprozesses integriert. Mit dieser Entscheidung wird das Prinzip der Messung im realen Fahrbetrieb auf der Straße, welches bei den Emissionsmessungen von schweren Nutzfahrzeugen schon „Gang und Gebe“ ist, auch im den Pkw-Sektor angewandt. Dies soll die Gefahr einer Manipulation der Emissionen durch eine sogenannte Zykluserkennung minimieren und fördert eine realistische Überprüfung der Emissionen im normalen Betrieb.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Das KBA verwendet auf seiner Internetseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK