WLTP

Bei der UNECE (Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen) wurde mit der „Worldwide harmonized Light-duty vehicles Test Procedure“ (WLTP) eine neue weltweit harmonisierte Testprozedur zur Ermittlung der Abgasemission leichter Kraftfahrzeuge mit dem Ziel entwickelt, realitätsnähere CO2-Emissionswerte zu ermitteln. Neue Fahrzeugtypen müssen seit dem 01.09.2017 ihr Emissionsverhalten über die WLTP nachweisen, bestehende Fahrzeugtypen ab dem 01.09.2018. Die WLTP löst damit den vorherigen Prüfzyklus „Neuen Europäischen Fahrzyklus“ (NEFZ) ab.